* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* Themen
     Reime
     Gedichte

* mehr
     Tagebuch
     Das Blogfoto
     Mein Gewicht
     Tagebuch Juni
     Tagebuch Juli


Webnews







01.07.07

Wie soll es weitergehen?

gestern habe ich auf einem Fest vor der Menschenmenge kapitulieren müssen. War ein zu beklemmendes Gefühl. Habe mich dem ganzen entziehen müssen. Fühle mich lahm und bin total unmotiviert. Jede Handlung ist ein Kraftakt. Am liebsten sitze ich vorm pc chatten oder spiele dieses dämliche Ritterspiel.

Soll ich in Krankenhaus? Schon wieder? Tagesklinik? Tot? Sind es die Medikamente? bin so müde. Ich fresse ummengen, mäste mich regelrecht.

 

5.7.07

Müde.. mir ist alles egal. Ich kann keinen willen aufbringen irgend etwas zu lenken oder in Angriff zu nehmen. Nachher ist Psych mal sehen. Wir gehen als Paar dahin. Vielleicht gibt das einen neuen anstoß. Fressen wird weniger aggressiv aber noch immer ist es viel zu viel. Immerhin konnte ich gestern spazieren gehen. Ein Anfang?

 

21.7.07

Das mit dem Anfang war nix. Waren eher Wochen heftigster Antriebslosigkeit, und permanenter Suizidgedanken. Und gefressen habe ich ohne jegliche grenzen. Ich weiß nicht wie es weitergehen soll. Hab mich für eine Tagesklinik beworben. Ich hoffe das ich dort wieder Struktur und etwas Disziplin bekomme. Und das Geld ist mehr als knapp. Aber die Frau an meiner Seit ist toll und diese liebe lässt mich vieles ertragen.

23.7.07

Hurra endlich etwas abgenommen. War gestern nach Jahren wieder bei guten freunden mit denen ich mich aber überworfen hatte. Dort kam die frage auf wie man seinen Eltern ein Sohn sein kann. Habe das nie probiert. Im Gegenteil habe nur Anschuldigungen erhoben sie wären mir nicht Eltern.




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung